Dienstag, April 14, 2009

zum draufsitzen...

... sind diese filzstücke gedacht.


schon seit dem 8.april in gebrauch, aber bis gestern unfotografiert war dieses geburtstagsgeschenk, das zugleich mein (erster - darf man eigentlich mehrmals?)beitrag zum feltalong ist und das sagenumwobene geheimprojekt. hier habe ich versucht, es allen recht zu machen. "filzst du auch mal was für uns zum benutzen?" - feltalong-thema: filz für draussen - "ich will mal wieder mit naturwolle filzen, und ohne schablonen muster machen..."

vier stuhlauflagen 38cm x 42cm (je 90g)
eine bankauflage 150cm x 35cm (350g)
aus coburger fuchsschafwolle von der erzeugergemeinschaft "das goldene vlies", farbige flecken aus merino, halb-halb mit fuchsschafwolle verkardiert
Posted by Picasa

Kommentare:

kleine blaue Schnecke hat gesagt…

Sieht toll aus die Sitzkombi. Geht bestimmt auch toll als Sitzplatz für die Wiese.

ela hat gesagt…

Deine Kissen sehen toll aus.
Danke auch für die Material und Mengenangaben.
Du darfst übrigens soviele Beiträge liefern, wie du magst :-)
lg
ela

Anya hat gesagt…

Hi

Thank you for visiting my blog, you are welcome :))
No I have never heard that ANYA means mother LOL
But I like it :)))
You have a very nice blog.
I'am visiting you again, talk to you sooooooooooon ..

(@^.^@)

grischarte hat gesagt…

Wie filzt sich Coburger in der Fläche?

binimgarten hat gesagt…

@grischarte:

ziemlich gut. man muss ein wenig beim umlegen der ränder aufpassen, dass man keine wülste macht (ist mir schon ewig nicht mehr passiert...und hier doch wieder)und am ende des walkens lässt es ganz schön viel von den roten grannenhaaren - aber es sind trotzdem genug drin geblieben, dass es den typischen "goldenen" schimmer hat.

ritarenata hat gesagt…

modern und witzig und einladend zum draufzitzen.
gruss aus tirol.
rita

ritarenata hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.