Donnerstag, April 23, 2009

Gartenfilz von Frauke











Ich muss gestehen, ich zeige hier alte Sachen! Denn es sprechen mich meine Besucher immer auf mein Spinnennetz und mein Schneckchen an, und es ist ja auch interessant, wie so ein Filzobjekt nach einem ordentlich verschneiten Winter an der frischen Luft so aussieht. Das Spinnennetz ist leicht "angegrünt", und dem Schneckchen sind die Drähte in den Fühlern angerostet und die Farbe etwas verblasst. Die Beetstecker sind jetzt das dritte Jahr in Folge ununterbrochen draußen, in diesem Jahr habe ich die Filzscheiben einfach noch mal frisch angeschnitten- kein Problem.































Meine ersten Experimente extra für den Feltalong waren nicht so erfolgreich- Trittsteine mit Silikon-Eiswürfelformer zu filzen, aber ich bleibe dran. Mhm, ich denke die Wolle war nicht die Richtige. Gotland ist zu grob.















Neues gibt es dann erst nach meiner Modularbeit, sorry!
Verfilzte Grüße,
Frauke

Kommentare:

kleine blaue Schnecke hat gesagt…

Die Schnecken sind richtig toll!!!! So eine würd ich auch gern mal machen mal sehen was ich so zu stande bringe

Saskia hat gesagt…

Wow... great work on your blog!! Your creations are so beautiful, cute and unique!!

Greetings,
Saskia

filz-hand-art hat gesagt…

Also die Schnecke ist der Hammer!
LG, Vilma

saphira hat gesagt…

Deine Schnecke ist wirklich super, super toll!

Liebe Grüße
Saphira