Samstag, April 07, 2012

Eine SCHATZulle…

SCHATZulle

…ist ein Gefäß, eine Schatulle für Schätze. Naheliegend, oder!? Deshalb ja auch der Name...

SCHATZulle geöffnet

Nur was sind Schätze für mich?

Ich werde einen roten Faden hineinlegen.026 Er wird mich immer wieder daran erinnern, meinen ganz persönlichen roten Faden nicht zu verlieren.

Eine Feder soll mit hinein…

028

…zur Erinnerung daran, dass das Leben leicht sein darf.

Vielleicht ein Stein? Ja, ein Weg-Stein. 029

Dieser hier sagt mir, dass wir Wege gemeinsam gehen und einander nah kommen, uns aber auch wieder voneinander entfernen können, um uns irgendwann von neuem anzunähern.

Ein Zweiglein Salbei aus dem Vorjahr – getrocknet aus dem Garte031n… Er erzählt von Sonne, Regen und Wachstum, von der Reife, der Ernte und der Fülle, der Unterstützung durch die Natur, aber auch vom Vergehen.

Ein kleiner trockener Ast und zwei taube Nüsse meines Lieblingsbaumes, der Korkenzieherhasel… 030Sie trösten mich bei Missgeschicken mit ihrer Erfahrung, dass nicht alle Früchte reifen und manche Zweige einfach vertrocknen und dann losgelassen werden können.

Eine weiße Schafwolllocke für die Dankbarkeit. Nicht nur den Tieren gegenüber, die uns so bereitwillig ihre Wolle schenken, sondern Dankbarkeit für den Reichtum, der uns alltäglich umgibt.

033034Und eine schwarze Locke…

Sie steht für meine unangepasste, wilde Seite, aber auch für meinen Schatten, für die Eigenschaften und die Handlungen, die meinem Selbstbild nicht entsprechen, die ich an mir selbst nicht mag, die mit Scham verbunden sind. Die schwarze Locke erinnert mich daran, liebevoll und nicht zu streng mit mir selbst zu sein. Diese Locke gehört unbedingt in die SCHATZulle.032

Ein Dornenzweig, der mir mit seiner Wehrhaftigkeit meine eigene ins Blickfeld rückt und mir das Thema der Grenzsetzung aufzeigt.

 

Jetzt kann die SCHATZulle erstmal geschlossen werden. Vielleicht ändert sich der Inhalt auch, einiges kommt wieder hinaus und Neues kommt hinzu.

SCHATZulle geschlossen

SCHATZulle Detail2

SCHATZulle Detail1

Ich wünsche Euch ein frohes Osterfest! Herzliche Grüße

Jana

Kommentare:

Heike-Schwab hat gesagt…

Großartig, wunderschön und philosphisch.
Ich wünsche ebenfalls wunderschöne Ostertage, Heike

Els hat gesagt…

Ahhhh Jana, what a wonderful little treasure-keep ! I think it's like an amulet-bag (when I see what you want to put into it ;-) ....!)

FaserTräume hat gesagt…

Traumhaft!!Gleichzeitig spannend und in sich ausgeglichen.
All Deine Filzwerke sind eine Augenweide.

krex hat gesagt…

Such bright colors and amazing detail...very much eye-candy .

La Petite Gallery hat gesagt…

This is amazing, very interesting, great colors.

Brita hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Brita hat gesagt…

deine Schatulle gefällt mir sehr! Deine Gedanken zu den Schätzen die dort hinein kommen
sind wunderschön :-)

Christin hat gesagt…

Du sprichst mir nicht nur aus dem Herzen! Du berührst es. Danke!! Christin

Terrie hat gesagt…

Very fine and detailed vessel. Love the stitches.

seelenruhig hat gesagt…

Wow - ich bin begeistert!!! Du machst ja wirklich gnaz außergewöhnlich schöne Dinge!!!
Ich schau gerne wieder vorbei!

Grüße vom Bodensee

Ellen

marilis hat gesagt…

Wow, heute bin ich auf deinen Blog gekommen, was für wunderschöne Kunst du gestaltest, ich bin begeistert.Ich wünsche dir weiterhin Freude und Glück-Marlies

Cécile Meraglia hat gesagt…

Magnifique travail de feutre et de broderie.