Montag, September 21, 2009

Weinprobe


Weinprobe
Ursprünglich hochgeladen von schoenefarben
Pünktlich zur Weinlese wurde mein kleiner Helfer fertig. Eine Schönheit ist er nicht, aber war auch nicht beabsichtigt. Die Nase und der Mund gefallen mir richtig gut. Mein erster Kopf im Alleingang ist trotzdem gelungen wie ich finde. Sinn und Zweck der Übung ist meine Vorbereitung für den 3. Oktober. An diesem Tag entsteht das gleiche in den Farben orange,gelb und rot. Aber auch jetzt schon sehr öffentlich ist dieser Herr, der nun Tag und Nacht meine Weintrauben bewacht und dabei die Nachbarn grüßt.

Kommentare:

saphira hat gesagt…

Deinen Gartenfreund finde ich einfach klasse. Was mich interessieren würde: lässt du ihn wirklich Tag und Nacht und auch bei Regen draußen. Ich würde auch gerne mal etwas für meinen Garten filzen, habe mich aber noch nicht so wirklich getraut, eine meiner Arbeiten den Witterungswidrigkeiten aus zu setzen, denn da meine Nadelarbeiten ja sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, wäre es ja schade, wenn sie verderben würden.

Also, auf jeden Fall erst einmal Daumen hoch für Deinen Freund.

Liebe Grüße
Saphira

schoenefarben hat gesagt…

Nein, den Herren lass ich nicht draussen stehen. Der steht jetzt im Blumentopf aber überdacht auf der Terrasse. Da passiert ihm nichts. Die Hühner lass ich aber im Garten. Das hinterlässt jetzt langsam Spuren, aber es macht nichts. Von weitem sieht man es ihnen nicht an.